x
VU Aufräumarbeiten, 20.05.2022

Aktuellste Einsätze

VU Aufräumarbeiten

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten L503 lautete die Alarmierung für die FF Neuhofen am 20.05.2022. Im Kreuzungsbereich der Oberinnviertler Landesstraße kam es aufgrund einer Vorrangverletzung zu einer Kollision zwischen zwei PKW. Nach der Versorgung der verletzten Person durch das Rote Kreuz wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die PKW v...

Sturmschaden, 17.02.2022

Aktuellste Einsätze

Sturmschaden

Am 17.02. wurde die FF Neuhofen zu einem Sturmschaden nach Gobrechtsham alarmiert. Mehrere Bäume mussten von den Einsatzkräften von der Straße entfernt werden.Einsatzende 21:30 Uhr

Verkehrsunfall eingeklemmte Person, 13.02.2022

Aktuellste Einsätze

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person lautete die Alarmierung für die Feuerwehren Neuhofen, Pattigham und Pramet am 13.02.2022 um 03:30 Uhr. Ein PKW touchierte mehrere Leitpflöcke, die Fahrbahnleitschiene und einen Gartenzaun und kam schlussendlich seitlich zum Liegen. Da beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Unfalllenker bereits von Erst...

Übung Gefahrgut, 2021-10-22

Letzte Übungen

Übung Gefahrgut

Am Freitag den 22.10.2021 führte die FF Neuhofen i.I. gemeinsam mit der FF Ried i.I. eine Gefahrstoffübung in Gobrechtsh...

Übung Abrollbehälter Öleinsatz , 2020-09-10

Letzte Übungen

Übung Abrollbehälter Öleinsatz

Die FF Neuhofen i.I. wurde am 10.09.2020 von der FF Ried i.I. in das neue Öleinsatz Abrollbehälterkonzept eingeschult. D...

Monatsübung Höhenrettung, 2020-03-05

Letzte Übungen

Monatsübung Höhenrettung

Am Donnerstag 05.03.2020 führte die FF Neuhofen i.I. gemeinsam mit der Höhenrettung der FF Ried eine Übung am Vorplatz d...

Atemschutzübung


Neuhofen im Innkreis
22.01.2015
19:00 Uhr
Atemschutzübung, 22.01.2015
Fahrzeuge: TLF / KLF / KDO
Einsatzleiter: AW Bachinger Tobias
Einsatzdauer: 2h
Mannschaftsstärke: 16
Am 22.01.2015 wurde eine Atemschutzübung in Neuhofen durchgeführt. Ziel dieser Übung waren die Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz, die Personensuche mit Hilfe der Wärmebildkamera und die Wasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges. Zwei Atemschutztrupps führten die Brandbekämpfung am Brandobjekt durch. Zwei verletzte Personen konnten nahe dem Brandherd lokalisiert und gerettet werden. Weiters wurde eine Zubringerleitung von der nächstgelegenen Wasserentnahmestelle zum Tanklöschfahrzeug gelegt.
Login